Wie alles begann

2006 ging für meinen Mann ein Kindheitstraum in Erfüllung . Paula unsere Bernhardiner Hündin zog bei uns ein.  Wir waren total begeistert von ihr und so stellten wir unsere Paula auf verschiedenen Zuchtschauen vor. Auf ihrer ersten Zuchtschau erhielt sie die Formwertnote VV.

Wir waren soooo stolz auf unsere Hündin,und da ich Elfriede Kolbeck schon länger eine kleine Dackelzucht hatte wollte ich auch von unserer tollen Paula Nachwuchs .

Ja und so hieß es nun verschiedene Zertifikats-Veranstaltungen besuchen um den Auflagen des St.Bernhard Klubs gerecht zu werden, bevor wir einen Zwinger anmelden konnten.

Da wir nach den Richtlinien des St. Bernhardklub VDH züchten wollten, wurde unser Zwinger von einem Zuchtwart des St. Bernhardklub kontrolliert und abgenommen.

Um ihnen liebe Welpenkäufer,-.Interessierte zu zeigen dass wir um die Rasse, Zucht und Aufzucht der Welpen sehr bemüht sind  legte ich, Elfriede Kolbeck  die Tierschutz-Sachkunde-Prüfung beim Verterinäramt Erding ab dort ist auch unsere Zuchtstätte eingetragen. Außerdem lassen wir von unseren Zuchthunden ein DNA-Profil  ( siehe Welpenkauf ) erstellen dass die Richtigkeit der Ahnentafel bestätigt. So kann auch ihr Welpe immer den richtigen Eltern zugeordnet werden. Natürlich geben wir ihnen gerne Auskunft bei den Verpaarungen über den Inzuchtkoeffizient 

Bis zur ca 2-3 Wo leben die kleinen im Welpenzimmer bei uns im Haus - sie genießen die Nähe der Mama die nicht von den kleinen getrennt wird. Ein Babyphon hilft uns die kleinen Tag und Nacht zu überwachen um wenn nötig schnell eingreifen zu können. Jetzt heißt es auch für uns den Tagesablauf genau zu planen denn einfach mal schnell einkaufen ect. geht nicht schließlich muss immer jemand im Haus sein um auf die kleinen aufzupassen. 

sobald die Ohren geöffnet sind lernen die kleinen auch verschiedene Geräusche kennen da Mama total ruhig auf alles reagiert haben auch sie keine Angst. 

Bei der Verpaarung achten wir sehr auf die Zuchtwerte. Eine gesunde, wesensfeste charakterfeste, ausgeglichene Elternlinie ist uns sehr wichtig

Unser Ziel ist es gesunde, wesensfeste und gut sozialisierte Bernhardiner abzugeben.

Ab der 3-4 Wochen ziehen sie in den  35m² großen  Welpenraum mit Kuschelhöhle und ganz viel Stroh zum kuscheln und natürlich mit vielen  Spielsachen. Warum wir Stroh für unsere Hunde super finden erklären wir genauer unter    Wissenswertes

 der 80m² große Auslauf bietet für die kleinen viel Abwechslung .  Der Zugang nach draußen ist immer offen so lernen sie schnell das ihr Geschäft da draußen erledigt werden muss. Mama macht es vor und die kleinen hinterher. Unsere Welpen werden dadurch auch abgehärtet sie sind jedes Wetter und auch die Themperatur-Unterschiede gewohnt. Natürlich darf auch im Haus gekuschelt werden

Es gibt vieles zu entdecken zu jeder Jahreszeit. Alles wird neugierig erkundet

Unsere Hunde leben draußen auf 1800m² im Rudel, genießen den Familienanschluss und lieben die Spaziergänge mit uns.

Eine natürliche artgerechte Haltung ist uns sehr wichtig. Auf 4000m² wird getobt und gespielt -  

Wir legen sehr viel Wert auf gutes hochwertiges Futter, deshalb gibt es für unsere Bernis nur gutes Trockenfutter  und Fleisch mit Gemüse und verschiedenen Zusätzen

Die Futtersorte wird dem Alter und der Leistung entsprechend ausgewählt.

Wir haben vier Kinder und zwei Enkelkinder die immer Helfen wo Hilfe gebraucht wird. Von meinen Enkelkindern lernen unsere Hunde, Welpen den liebevollen Umgang aus Kinderhand.

Unsere Kinder unterstützen uns - dafür sind wir ihnen sehr dankbar - 

(von re ) Anuschka unsere Tierärztin hat immer ein Auge auf die Gesundheit der Bande.

(Mitte)  Andre` kümmert sich um den Aufbau unserer Hompage, dass sie uns und unsere Hunde im Leben des              Alltags kennen lernen können und sich von uns ein " Bild" machen können.

( li) Jaqueline ist immer da wenn es um Hundesitting geht weil wir auf Ausstellungen ... unterwegs sind. 

Wir freuen uns über jeden der sich von der Aufzucht und Haltung unserer Hunde ein pers. Bild machen will. Über Fragen zu Hundefutter Erziehung ect. gebe ich ihnen gerne Auskunft , soweit  ich es selber weiß.

Wir leben mit unseren Hunden und nicht von unseren Hunden

Spaziergang  das macht nicht nur den Hunden Spaß

alles unser Auslauf 4000 m² da geht die Post ab. kuscheln im Haus auch dass soll sein und mit den Dackel ist das gar kein Problem

einspannen ist eine tolle Aufgabe die unsere Bernis lieben

ja auch die kleinen wollen mit uns leben und nach dem spiel sieht es ab und zu ganz caotisch aus doch schnell ist alles wieder sauber

Faschingumzug 2013 Hermes war der Star und unsere TA Anuschka ist die stolze Prinzessin. Hinter der Musik war auch für Hermes kein Problem 

Nach dem Fressen wird es ruhiger

Beim wandern ist unser Wägelchen immer dabei - und die Junghunde lassen sich gerne ziehn wenn sie müde sind

Schrobenhaus Volksfest Einzug auch wir waren dabei und es war einfach super

 

      Viele viele Bilder finden sie unter Gallerie    viel Spaß beim schmökern 

Routenplaner

Besuchen Sie uns und unsere Hunde und lernen sie uns kennen.

Besucher ab 2013

517876
HeuteHeute218
GesternGestern204
WocheWoche980
MonatMonat3948
AlleAlle517876
Viele unserer Welpen hatten eine weite Heimreise - ob mit Auto oder Flugzeug - bisher hatte keiner Schwierigkeiten damit. Wir danken allen Welpen Familien für das in uns gesetzte Vertrauen, dass sie so weite Strecken für eine Welpen von uns in Kauf nahmen. Welpen von uns wohnen nicht nur in ganz Deutschland sondern auch in Finnland, Tschechien, Amerika, San Diego, Russland, Italien, Österreich, Schweiz, Dänemark,Niederlande und Kroatien.